Zonta Club Lippstadt

Donnerstag, 23. November 2017

1 2 3 4 5 6 7 8
Home Rückblick Zontian Ingeborg Hecht erhält Lippstädter Rose

Ingeborg Hecht erhält Lippstaedter RoseZontian Ingeborg Hecht erhält Lippstädter Rose

Auszeichnung für kulturelles Engagement

Lippstadt, 12. Januar 2014  Eine besondere Freude und Ehre hielt der Neujahrsempfang der Stadt Lippstadt für Ingeborg Hecht bereit. Sie durfte die „Lippstädter Rose“ aus den Händen von Bürgermeister Christof Sommer entgegen nehmen. Mit dieser Auszeichnung wurden seit 2005 insgesamt 24 Lippstädter Bürgerinnen und Bürger geehrt, die herausragende ehrenamtliche Aktivitäten leisten.

Zontian Ingeborg Hecht wurde insbesondere für ihren Einsatz auf kulturellem Gebiet geehrt. Aktivitäten wie „Kunst im Keller“ und die Einrichtung der Theater-Etage Schloss Overhagen hat sie ebenso mitbegründet  wie den Lippstädter Kunstverein. Sie war langjährige Vorsitzende des Lippstädter Musikvereins und hat den Förderverein Jakobikirche mit ins Leben gerufen, dessen Vorsitzende sie von Anfang an ist. Im sozialen Bereich hat sich Ingeborg Hecht für den Förderverein des Evangelischen Krankenhauses engagiert und ist außerdem langjähriges Mitglied sowie Past-Präsidentin des Zonta Club Lippstadt.

Ingeborg Hecht, Hamburgerin und seit 35 Jahren in Lippstadt, freute sich die Auszeichnung ihrer Wahlheimat entgegen zu nehmen und verwies auf die zahlreichen Aktiven, die mit ihr in den Projekten tätig sind oder waren. Gleichzeitig lud sie alle Interessierten zum besonderen musikalisch-literarischen Programm von „JAKOBI:EXTRA“ ein – eine Veranstaltungsreihe in der zum Kulturraum umgestalteten Jakobikirche.

Wir Lippstädter Zontians freuen uns mit Ingeborg und beglückwünschen sie zu dieser Auszeichnung!