Zonta Club Lippstadt

Donnerstag, 23. November 2017

1 2 3 4 5 6 7 8
Home Rückblick Zonta-Preis für engagierte Schülerin

YWPA-Preisträgerin 2013 Astrid HardeelEhrung für engagierte Schülerin

Astrid Hardeel geht als Siegerin aus Zonta-Wettbewerb hervor

Lippstadt, 18. April 2013  Der Young Women in Public Affairs Award wird an junge Frauen im Alter zwischen 16 und 19 Jahren aus dem Altkreis Lippstadt vergeben, die sich in herausragender Weise über gesellschaftliche Fragen Gedanken machen und sich ehrenamtlich engagieren. In diesem Jahr hat sich die Jury des Clubs für Astrid Hardeel vom Evangelischen Gymnasium in Lippstadt entschieden. Der Preis wird seit 11 Jahren vom Zonta Club Lippstadt vergeben und geht zum dritten Mal an eine Schülerin des Evangelischen Gymnasiums.

Weltweit sollen mit dem Preis junge Frauen durch diese Auszeichnung motiviert werden, sich weiterhin an der Gestaltung ihrer Umwelt zu beteiligen. Insbesondere der Blick auf die soziale Stellung der Frau und der Umgang im öffentlichen Leben, in Politik und Gesellschaft soll geschärft werden.

Die Preisträgerin, Astrid Hardeel konnte neben ihren schulischen Aktivitäten die vierköpfige Jury insbesondere durch ihr außerschulisches gesellschaftliches Engagement überzeugen. Sie ist engagiert im Eine-Welt-Kreis e.V. Lippstadt und wöchentlich für den Eine-Welt-Laden an der Marktstraße ehrenamtlich im Einsatz. Darüber hinaus ist Astrid Hardeel in einem politischen Jugendverband tätig. Seit ihrem Auslandsjahr in Argentinien engagiert sie sich als Hostingkoordinatorin für Gastfamilien und Gastschüler.

Den mit 500 Euro dotierten Preis konnte Astrid Hardeel aus den Händen der Lippstädter Zonta-Präsidentin Gabriele Heine und der beiden Jury-Mitglieder Michaela Quente und Elke Münsterweg entgegennehmen. Mit ihr freuten sich die Schulleiterin des Evangelischen Gymnasiums, Dagmar Liebscher und deren Stellvertreterin Monika Pesch.

 

Preisträgerin Astrid Hardeel mit den Zonta-Vertreterinnen Michaela Quente, Elke Münsterweg und Gabi Heine sowie Schulleiterin Dagmar Liebscher (rechts)

Foto: Preisträgerin Astrid Hardeel mit den Zonta-Vertreterinnen Michaela Quente, Elke Münsterweg und Gabriele Heine sowie Schulleiterin Dagmar Liebscher